×

Unser Kundencenter ist nur nach vorheriger
telefonsicher Terminabsprache geöffnet.

Selbstverständlich sind wir bei wichtigen Anliegen für Sie da! Wir haben uns aber auf Grund der aktuellen Entwicklung zum Corona-Virus dazu entschlossen, persönliche Termine während unserer Öffnungszeiten nur nach vorheriger telefonischer Terminabstimmung anzubieten.

Unsere Bürozeiten sind Montag bis Donnerstag von 08.00 – 12.00 und 14.00 – 16.30 Uhr; Freitag von 08.00 bis 12.00 Uhr. Sie erreichen uns außerdem jederzeit telefonisch unter der 04932 – 879-0 oder per Mail unter unserer E-Mail-Adresse: info@stadtwerke-norderney.de
Unsere Störungshotline erreichen Sie weiterhin unter 04932 – 1001. Wir bitten um Ihr Verständnis!

14.12.2021 | Insel

Ausbau des Highspeed Glasfasernetzes NyNET geht voran

Weitere Hausanschlüsse im Januar 2022

Norderney – Gute Neuigkeiten von den Stadtwerken in Sachen Glasfaserausbau NyNET. Wie viele Kunden sicher bereits bemerkt haben, führen seit dem Frühherbst die Mitarbeiter der Stadtwerke Norderney Hausbegehungen durch, damit je Haus und Wohnung festgelegt wird, wo denn nun genau das Glasfaserkabel in das Haus bzw. dann weiter in die Wohnung kommt.

Seit November sind Experten dabei die bereits eingeblasenen Glasfaserkabel in den zentralen Verteilungsstationen, sogenannte PoPs (Points of Presence), miteinander zu verbinden und in den dort aufgebauten Verteilungsschränken zu installieren.
„Das ist ein weiterer Schritt, damit unsere Kunden ihren bereits sehnsüchtig erwarteten Anschluss an das Glasfasernetz erhalten. Es fühlt sich ein wenig wie bei einem Hausbau an, wo nach der Fertigstellung des Rohbaus auch scheinbar nichts vorangeht. Aber es sind wichtige Arbeiten auf dem Weg zur ersten vollflächig mit Glasfaser ausgebauten Insel in Deutschland.“, sagt Holger Schönemann, Geschäftsführer der Stadtwerke Norderney GmbH.

Ab Mitte Januar 2022 werden dann auch wieder Arbeiten im Außenbereich sichtbar sein. So werden die letzten Meter der Trasse in der Innenstadt verlegt und mit dem Anschluss der Gebäude/Wohnungen an das Glasfasernetz begonnen. Der Anschluss der Gebäude/Wohnungen erfolgt dabei in drei Schritten. Zunächst werden die Hausanschlüsse gelegt. Parallel dazu werden die Verkabelungen innerhalb des Gebäudes durch von den Stadtwerken Norderney beauftragte Installateure fertiggestellt. Und zum Schluss erfolgt der Anschluss des Gebäudes an die Trasse, welche innerhalb der Straße bereits liegt. Kunden können sich bereits darauf einstellen, dass in Kürze telefonische Terminvereinbarungen erfolgen.
Wenn dies alles erfolgt ist, die jeweilige Glasfaserleitung erfolgreich „durchgemessen“ wurde, steht dem besünners fixen Surfen nichts mehr im Wege.

„Wir müssen unsere Kunden noch ein wenig mehr um Geduld bitten. Aber auch dieses Jahr haben uns die Corona-Regelungen und -Entwicklungen bei unseren Ausbauplanungen alles andere als in die Karten gespielt.“ so Schönemann weiter. Genutzt haben wir diese Zeit allerdings, um beispielsweise technische Lösungen zu erarbeiten, die besonders in alten Gebäuden zum Tragen kommen können. So können wir für die Inhausverkabelung, d.h. den Weg von dem Hausanschluss bis in die Wohnung bei kleineren Mehrfamilienhäusern die bestehenden, nicht mehr benötigten Koaxial- oder Telefonverkabelungen verwenden, wenn der Aufwand zu hoch oder das Gebäude keine Möglichkeiten zur Verlegung des Glasfaserkabels im Haus bereitstellt.

Wer noch schnell einen Anschluss zu Sonderkonditionen abschließen möchte oder Fragen rund um den Glasfaserausbau NyNET hat, dem steht unser Vertrieb unter der Tel.: 04932/879-88 oder per Mail kontakt@nynet.de zur Verfügung.

Norderney, 14.12.2021

Holger Schönemann
Geschäftsführer

Aktuelles

Wissenswerte Neuigkeiten und mehr erfahren.