Alle Neuigkeiten

  • EVB Energie AG

    Smart Meter – ein unverzichtbarer Baustein in der Energiewende

    Intelligente Stromzähler werden in den nächsten Jahren die Energie-wirtschaft revolutionieren. Ohne diese intelligenten weißen Kästen ist die Energiewende nicht denkbar. Smart Meter ermöglichen eine detaillierte Verbrauchsmessung und eine zeitpunktbezogene Ab-rechnung des Stromverbrauchs. Außerdem sind sie die intelligente Schnittstelle zwischen Stromverbrauchern und einem „smarten Stromnetz“.

  • Frostgefahr für Wasserzähler

    Um Ihnen als Hausbesitzer unnötigen Ärger und Kosten zu ersparen, weisen wir vorsorglich darauf hin, dass freiliegende Leitungen und Wasserzähler in nicht frostfreien Räumen (z. B. in Kellern und Gärten) ausreichend geschützt werden müssen. Leitungen, die nicht entleert werden können, […]

  • Jahresablesung der Energie- und Wasserzähler

    Die Mitarbeiter der Stadtwerke Norderney GmbH werden in der Zeit vom 01. – 30. November 2016 die Zählerstandsablesungen durch-führen. Unterstützt werden wir dabei von der Fa. G & S Hausservice GmbH, Großheide. Alle Ableser können sich entsprechend ausweisen. Sollten wir […]

  • Geschichte der Stadtwerke

    Die Geschichte der Stadtwerke in einem Clip

    Neuer Imagefilm zum Jubiläum der Stadtwerke

    Anlässlich ihres feierlichen Jubiläums haben die Norderneyer Stadtwerke einen Imagefilm produzieren lassen, der die beeindruckende Geschichte des hiesigen kommunalen Wasser- und Energieversorgers aufbereitet und präsentiert.

  • Video

    Video

    Wie setzt sich der Strompreis zusammen

    Diese Tage liest man wieder viel in der regionalen und überregionalen Presse über steigende Strompreise, EEG-Zulagen und Netzentgelte…

  • Neygas Klima

    Ein grünes Erdgasprodukt für Norderney

    Die Gasversorgung auf der Nordseeinsel Norderney blickt auf eine lange Geschichte zurück.

    Zwar gilt Erdgas im Vergleich zu anderen fossilen Brennstoffen wie Kohle oder Öl als weitaus weniger CO2-intensiv, jedoch entsteht bei der Versorgung Norderneys mit Erdgas eine CO2-Belastung in Höhe von rund 34.000 Tonnen im Jahr. Grund genug für die klimabewussten Verantwortlichen der Stadtwerke, einen Teil der Belastung durch die Beteiligung an regenerativen Projekten zu neutralisieren.